Bildschirmarbeitsplätze

Welche Gesundheitsgefährdungen können von einem Bildschirmarbeitsplatz ausgehen?

  • Rückenschäden
  • Migräne
  • Augenschädigungen
  • Handgelenk-/Ellenbogenschäden (Krämpfe)

Empfehlung: Handballenauflage unterhalb der Tastatur, um die Handgelenke(-ballen zu schützen

Anforderungen an einen Bildschirm

  • Flimmerfrei (Röhrenmonitor)
  • 85 Hz Bildwiederholfrequenz (Röhrenmonitor)
  • 60 Hz Normung (Flachbildschirm)
  • richtige Auflösung (steht im Handbuch)
  • Monitor einstellbar – verrücken
  • Entfernung 50-70 cm (je nach Bildschirmgröße)

Anordnung des Bildschirms

  • Man sollte immer ein wenig nach unten auf den Bildschirm schauen (Rückenschonend)
  • Konzepthalter neben dem Bildschirm
  • größere Zahlen mit der Nummerntastatur eingeben
  • Parallel zur Fensterreihe

Anforderungen an einen gesunden Arbeitsplatz

  • genügend Platz/Bewegungsfreiheit
  • Möglichkeit haben, Diskussionen zu führen
  • wechselnde Tätigkeiten (sitzend und stehend)
  • Schnurlostelefon/Headset
  • angenehme Temperatur (21 – 23°c)
  • Luftfeuchtigkeit
  • bequeme Stühle (kippsicher mit 5 Rollen)
  • gute Beleuchtung
  • auf Sitzposition achten
  • gesunde Ernährung / genug trinken

Zuständigkeit: die Berufsgenossenschaft

Das hier könnte auch nochmal interessant sein:

https://www.bgbau-medien.de/bausteine/a_190/a_190.htm

Danke an Fe 😉