Archiv der Kategorie: Getestet

New Nintendo 3DS -AMBASSADOR EDITION-

New Nintendo 3DS -AMBASSADOR EDITION-

aIch darf mich zu den glücklichen Personen zählen, die von Nintendo auserwählt worden sind, den New 3DS noch vor dem offiziellen Europa-Release zu erwerben und zu testen. Diese spezielle Edition ist nur über den exklusiven Vorverkauf für Nintendo Club-Mitglieder erhältlich.
Das Paket besteht aus dem New 3DS, einer 4GB MicroSD-Karte, einer Ladestation, sowie 2 unterschiedliche Blenden-Sets (Super Smash Bros. und eine exklusive Nintendo-Logo-Blende) und hat insgesamt 199€ gekostet.

Netzteil und Ladestation

ACHTUNG – die Geräte werden ohne Netzteil verkauft! Inzwischen ist eine ganze Reihe der DS-Modelle mit dem Ladekabel kompatibel, sodass ich hier bereits genug davon rumliegen habe. Wer den New 3DS verschenken will, sollte entweder noch ein Ladekabel zusätzlich dazu kaufen, oder sich vorher informieren, ob bereits ein Netzteil vorhanden ist oder nicht.
Es gibt auch nicht offizielle USB-Ladekabel, die man unterwegs im Auto oder am mobilen Ladegerät nutzen kann. Dies ist echt eine nette Sache, wenn man zum Beispiel auf der gamescom mit 2000 Leuten streetpassen will und der 3DS somit auf hochtouren läuft.
Bei der Ladestation, die der Ambassador Edition beigelegt ist, handelt es sich um eine Schale, in die der New 3DS eingesteckt wird. Der Nachteil daran ist, dass man den New 3DS während der Ladezeit nicht benutzen kann. Aus diesem Grund sei das normale Ladekabel empfohlen, wenn man während des Ladevorgangs weiterzocken möchte. An die Ladeschale wird das normale Netzteil angeschlossen. Der New 3DS darf dafür allerdings in keiner Hülle sein, da die Schale genau auf das Gerät abgestimmt ist. New Nintendo 3DS -AMBASSADOR EDITION- weiterlesen

Disney Infinity für die Wii U #4

Wie bereits im letzten Post angekündigt geht es heute weiter mit CAPTAIN (!) Jack Sparrow, Barbossa und deren Welt aus „Fluch der Karibik.

fdkErstmal… sehen die beiden nicht klasse aus? Die dritte Figur, Davy Jones (derzeit im Angebot für 6,50€!), haben wir nachträglich dazu gekauft und momentan noch kein Foto von ihr. Im Spiel sehen die Figuren so aus: Disney Infinity für die Wii U #4 weiterlesen

Disney Infinity für die Wii U #3

Wie bereits gestern angekündigt stürzten wir uns nun in die Welt der „Unglaublichen“. Und wir müssen euch leider sagen… wir sind unglaublich frustriert! Nach 5 Spielstunden voller Aggression, Frustration und Gebrüll haben wir entnervt aufgegeben. Diese Welt werden wir wohl nur noch mal betreten, sobald Violetta, Flash, Syndrom und unser Mr. Incredible in der Crystal Limited Edition (momentan für nur 3,93€!!) bei uns eingetroffen und wir ihre Maschinen öffnen können, um weitere Items für die Toybox freizuschalten. Disney Infinity für die Wii U #3 weiterlesen

Disney Infinity für die Wii U #2

Nachdem ihr vor zwei Tagen bereits den ersten Artikel dieser kleinen Serie betrachten durftet,  geht es heute bereits weiter, denn wir haben die Welt der Monster Uni abgeschlossen! Als finales Ziel galt es, Archi das Schreckschwein vom Campus der Schreck Tecs zu klauen. Nachdem wir das Warnsignal der Wärter nicht mehr hören konnten, haben wir es schließlich tatsächlich geschafft, dem Hüter des Schweinchens den Schlüssel zu klauen, es zu befreien und die Archi-Statuen auf dem Campus zu zerstören. Das Ulkige daran – Nerd alias Mike ritt auf dem Schweinchen davon und wurde hinter der nächsten Ecke von Wachmännern vermöbelt, sodass Archi mutterseelenallein rumstand und darauf gewartet hat, dass irgendjemand ihn abholt. Mama Sully kam dann sofort angerannt und ritt mit Archi in den Sonnenuntergang… oder so ähnlich. Das ganze sah dann so aus: Disney Infinity für die Wii U #2 weiterlesen